Friendzone - unattraktive Grauzone? ...

Forum » Liebe & Partnerschaft » Friendzone - unattraktive Grauzone? ...


Autor Beitrag

Alex79

Forenbeiträge: 35


Nach oben
26.07.2018 10:04 Uhr
Hallo an alle Singles da draußen, egal ob Männlich oder Weiblich.

Man kennt es ja: Man(n) hat gerade eine nette Frau kennengelernt, man unterhält sich gut, scheint auf einer Wellenlänge zu liegen, für den Mann scheint es perfekt. Doch irgendwie scheint was nicht ganz zu stimmen, denn beim Thema Partnerschaft/Beziehung etc. blockt sie plötzlich ab. Als Freund ist man für sie wertvoll, sie legt viel Wert auf seine Meinung und ihn als Menschen, aber als Partner ist er ungeeignet.

Soweit schon mal das grobe Prinzip. Etwaige eigene Erlebnisse und Gründe für ihr Verhalten können selbstverständlich abweichen und sind individuell zu betrachten. Doch warum ist das so? Warum landen manche mit der Dame im Bett und andere in der berühmt-berüchtigten Friendszone? ...
Was für Erfahrungen habt ihr damit gemacht, liebe Männer? Und verehrte Frauen: Warum landen die Männer bei euch in der Friendzone und was macht sie als potentieller Lebensgefährte ungeeignet und unattraktiv?

Und die Frage aller Fragen: Kommt man als Mann aus der Friendzone irgendwie wieder raus? Und wenn ja, wie?
Chance2018



Nach oben
31.07.2018 22:15 Uhr
Guten Abend, es kommt am Ende auf die berühmte Chemie an. Mit dem einen Mann hat man eine sexuelle Anziehung und mit dem anderen nicht. Ich habe viele männliche Freunde, deren Partnerinnen mich nicht als Bedrohung wahr nehmen, da genau dieses Thema eindeutig geklärt ist.

Was Deine Situation betrifft gehe ich davon aus, dass Du Dich eher kumpelhaft verhälst und nicht wie ein Eroberer ;-). Ich weiß, das klingt jetzt sehr nach Lehrbuch 'Wie verführe ich eine Frau -Teil 1', aber am Ende läuft es darauf hinaus. Frauen wollen erobert werden. Wenn ein Mann nur Seelentröster ist, kommt er schwer aus dieser Nische wieder raus.

Ich hoffe ich war jetzt nicht zu direkt ;-). LG und Gute Nacht. Astrid

Alex79

Forenbeiträge: 35


Nach oben
08.08.2018 15:40 Uhr
Guten Tag ^^

O.k., wenn es rein um Chemie geht, müsste ich schon sehr gut aussehen und entsprechend "sexy" wirken. tue ich aber nicht. Ich bin alles andere als attraktiv. :(
Und was Du über den Mann als Eroberer erklärst, fürchte ich dann, dass ich ewig Single bleiben werde, weil ich einfach nicht der Typ bin, der eine Frau erobern kann. Ich bin eine HSP, habe einen sehr weichen Charakter und wüsste auch gar nicht wie das gehen soll, eine Frau zu "erobern". :(

Abe danke für Deine aufklärenden Worte.

DMax

Forenbeiträge: 34


Nach oben
14.08.2018 18:45 Uhr
Hallo,
ich würde nicht aufgeben, denn "jedes Töpfchen findet sein Deckelchen" wie so nett gesagt wird.

Es sollten aber auch die Erwartungen - Ansprüche in der Realität angesiedelt werden.

Denn die Damen finden hier nicht nur "Prinzen" und "Ritter auf weißem Pferd" und
auch "Fotomodelle" sind nicht so viele vertreten.

Gruß
DMax

DMax - Et kütt wie et kütt.


Alex79

Forenbeiträge: 35


Nach oben
17.08.2018 08:46 Uhr
Na ja, .... Du glaubst gar nicht wie oft ich diese und ähnliche 08/15-Sprüche schon von Frauen um die Ohren gehauen bekam. "Hör' auf zu suchen, dann findest du sie", "Geh' raus", "Warte ab, irgendwann wenn du gar nicht damit rechnest ..." .... Da kriege ich langsam das kotzen bei.
Zumal ALLE immer warme Sprüche auf Lager hatten, statt das mal eine, auch nur EINE mal von sich gibt: "Hey, wie wäre es mit mir?". ... Ne, da ist es ja viel einfacher blöde Sprüche zu klopfen und sich zu verkrümeln.

Und was die Erwartungshaltung und die Ansprüche betrifft, habe ich doch gar nicht so hohe Ansprüche. Oder gilt "schlank bis normalgewichtig", "möglichst lange Haare" und "maximal bis 40" als zu hoher Anspruch?
.... Als ob es auf dieser Welt nur noch übergewichtige 60jährige mit kurzen Haaren gibt. ...
Oder soll ich etwa angeben: "Bitte nur hübsche Frauen"? ... DAS wäre ein zu hoher Anspruch und obendrein noch sexistisch. :/

DMax

Forenbeiträge: 34


Nach oben
20.08.2018 18:11 Uhr
mit meinen Hinweisen sind selbstverständlich alle (die hier mitlesen) angesprochen und nicht Du Alex79 insbesondere.

Worauf ich hinaus will, auf diesen Plattformen benötigt man einen langen Atem und auch ein bisschen Glück bis der Erfolg sich einstellt.
So was wie "geh raus" oder "hör auf zu suchen" ist natürlich quatsch ... denn dafür sind ja diese Plattformen da, nur erzwingen kann man nichts
Auf dem Weg wird jeder erleben das er/sie Körbe bekommt oder auch Anschreiben einfach ignoriert werden.
Jedoch erleben viele Frauen auch Anschreiben von Männern das man sich fremdschämen muß, so das ich verstehen kann das nicht immer geantwortet wird.
Ein Anschreiben sollte ansprechend sein... also einen Text wie z.B. "Hi wie geht's" oder "was machst Du gerade" kann sich jeder sparen.
Bedenkt aber auch das es nicht einfach ist auf ein minimales Profil den super Ansprachetext zu erstellen - denn es ist der erste Versuch einer Kontakaufnahme.

Ich persönlich habe gute Erfahrungen mit den Wander-Events gemacht und kenne auch einige Paare die sich dort gefunden haben. Dort kann man sich unverbindlich kennen lernen und es ist kein blinde date - das traut sich ja auch nicht jede/r .

DMax - Et kütt wie et kütt.


Alex79

Forenbeiträge: 35


Nach oben
20.08.2018 19:46 Uhr
O.k., dann bin ich ja beruhigt, dass nicht nur ich alleine gemeint bin. Wäre auch etwas komisch.
Und was den langen Atem betrifft, ist das leicht gesagt. Man ist ja als multitasking-fähiger Mann (ja auch Männer können Multitasking ^^) auf vielen Plattformen und sucht sein Glück parallel und überall. Doch das Problem hierbei: Das Internet ist sehr schnelllebig und furchtbar oberflächlich. Da mal wirklich Glück zu haben, ist wie ein 6er im Lotto - unerreichbar, für viele.

Aber was die Fremdschäm-Problematik angeht, da kann ich auch ein Lied von singen. Hab mich schon mt so manch einer Frau darüber unterhalten und herzhaft gelacht oder mich in Grund und Boden geschämt, was da oftmals für dumme Sprüche rüber kommen. Und das schlimme: es ist sehr oft ernst gemeint!

Ich persönlich habe mir bspw. bei Finya.de ein Standard-Anschreiben zurechtgeschrieben. Höflich, nicht fordernd sondern auf den Punkt und mit einer freundlichen aber zielgerichteten Aufforderung, doch mal mein Profil zu besuchen und bei Gefallen mich einfach anzuschreiben. ^^
Vorteil: "Copy & Paste", sprich: kaum Arbeit und es geht schnell. So gleicht sicht für mich alles wieder aus. Denn für Frauen die eh nicht zurück schreiben gebe ich mir keine Mühe. Und gerade bei Finya.de sind es 99,999 Prozent, die lediglich das Profil besuchen und das war's.

Bezüglich wandern .... nun ja. ... Für normale Menschen ist das sicherlich eine sehr gute Alternative. Für Menschen mit sozialen Phobien ist es eher keine gute Idee.

DMax

Forenbeiträge: 34


Nach oben
21.08.2018 17:03 Uhr
sicher ist das Internet schnelllebig und oberflächlich.
Ist ja auch nur der Ansatz... paar mal schreiben, ggf.telefonieren und dann treffen.
Dann bist Du am Internet vorbei und im realen Leben angekommen.
Und dann muß das Ganze nur noch passen.

ich weiß leichter gesagt als getan und gehören auch immer zwei dazu,
jedoch habe da schon Glück gehabt.

Mit vorgefertigten Texten wäre ich vorsichtigt.
Die sind wahrscheinlich so schön formuliert ...das es schon wieder auffällt.

Das Profilbild ist immer der Einstieg...
ganz und gar nichtssagende oder keine Proflibilder locken auch keinen auf ein Profil.
Immerhin willst Du für Dich Reklame machen

DMax - Et kütt wie et kütt.


Alex79

Forenbeiträge: 35


Nach oben
26.08.2018 15:18 Uhr
Du hast es gut. Ich wünschte bei mir wäre das mal so, dass eine Frau lange genug Interesse hat, um sich mit mir treffen zu wollen. Bisher blieb es bei nettenm Brief-/E-Mail-/PN-Wechsel und irgendwann brach der Kontakt ab. Bei manchen früher, bei anderen etwas später.

Bezüglich meiner Texte sind die nur zweckdienlich formuliert: "Hab dein Profil gefunden und mich ungeschaut, es gefällt mir, magst du auch meines anschauen und mir bei Gefallen schreiben?" Punkt.

Und was mein Profilbild angeht, na ja ... ich bin halt hässlich. :x

annika-1967

Forenbeiträge: 27


Nach oben
26.08.2018 16:19 Uhr
Wenn manN sich nur negativ und wehleidig darstellt, wundert es mich nicht, dass keine Lust hat zu schreiben.

Und manche Dinge in der langen Selbstdarstellung sind einfach entweder ein NoGo oder zeigen einen sehr komplizierten Menschen.
Mit dem möchte sich manche Frau zusätzlich zu ihren eigenen Sorgen und Problemene einfach nicht belasten.

Und einen Langzeitarbeitslosen durchzufüttern ist auch nicht jede imstande.

Alex79

Forenbeiträge: 35


Nach oben
26.08.2018 20:39 Uhr
Ich habe mit KEINEM Wort erwähnt dass ich mich von einer Partnerin "durchfüttern" lassen muss oder will. Ich mag kaum Geld haben, aber es reicht vollkommen um damit zu leben und sich hier und da etwas kleines zu gönnen. Und sparen kann ich gut, also wäre ab und an eine gemeinsame Reise drin.

Und wenn Frau ein Problem mit meiner Kontaktanzeige hat, ist sie definitiv die Falsche, mit der ich eh niemals glücklich geworden wäre und mit der ich dann wiederum nichts zu tun haben will, weil sie für mich zu kompliziert und zu wählerisch ist.

Der erste Punkt mag stimmen. In direktem privaten Kontakt bin ich allerdings alles andere als wehleidig. Ich mag es nur nicht, mich wie jemand darzustellen der nur jemanden "spielt", um möglichst allen Frauen zu gefallen. Ich bin wie ich bin. Hat jemand damit ein Problem - Pech gehabt!

annika-1967

Forenbeiträge: 27


Nach oben
26.08.2018 22:50 Uhr
Klingt für mich wie ein kleines trotziges Kind:
Jaja, die anderen sind ja auch schuld, wenn ich niemanden abkriege ...

aber wenn jemand mal schön essen gehen will, ausgehen, ins Konzert usw. ... da muss man schon viele Flaschen sammeln, um sich so etwas leisten zu können. Denn die 400 Euro Stütze gehen ja noch für Strom, Bus oder Bahn ( oder Schuhverbrauch vom Laufen), Handyvertrag usw. drauf. Dann raucht man noch ...

Will nur sagen, dass man mit diesem Geld wenig am allgemeinen sozialen Leben, das auch mal etwas (Eintritt) kostet, teilhaben kann,
so dass sich da schon Unterschiede zu einem Verdiener ergeben.

Ich kenne genügend Menschen, denen es so geht und die, wenn sie nicht hin und wieder etwas Geld "zugesteckt" bekommen oder eingeladen werden, fast nur zuhause vor dem alten Fernseher sitzen würden. Denn von GEZ-Gebühren sind sie ja befreit.

DMax

Forenbeiträge: 34


Nach oben
27.08.2018 09:19 Uhr
wenn nur Schriftwechsel abläuft und nicht mal ein Treffen zustande kommt, dann ist doch schon der Start der Kontaktaufnahme faul.

Ich für meinen Teil stelle doch schon noch ein paar geschriebenen Worten ggf. noch nach ein - zwei Telefonaten fest ob da genug Interesse & Sympatie entsteht um es zu einem echten Treffen kommen zu lassen.
Und wenn es zum Treffen kommt ...ist das auch oft mit einem gemeinsamen Essen verbunden... was dann wieder Geld kostet - auch wenn jeder für sich bezahlt.

Und auch Treffen führen ja nicht gleich zu einer dauerhaften Beziehung.

DMax - Et kütt wie et kütt.


annika-1967

Forenbeiträge: 27


Nach oben
27.08.2018 10:27 Uhr
Gut, man kann sich auch zum Spaziergang treffen und den Kaffee in der Thermoskanne mitbringen. Romantisches Picknick und so ..

Eine Aktion mit Bewegung wäre mir sogar lieber als sich irgendwo gegenüber zu sitzen und den Bauch mit Essen vollzuschlagen.
Habe ich übrigens noch nie gemacht, da ich nicht gern essen gehe.

Aber es muß ja nicht unbedingt dazu führen, dass mehr daraus wird. Freundschaften müssen wachsen...
und sonst, naja zum Poppen kann es ja mal kommen, wenn beide Lust und Bedarf haben.
Aber damit ist noch nichts geschehen, es kann auch nur bei dem einen Mal bleiben.

DMax

Forenbeiträge: 34


Nach oben
27.08.2018 16:06 Uhr
nach einem ausgiebigen Spaziergang kann ja ein gemeinsames Essen anschließen ... (so habe ich zumindest das immer gestaltet) und
wenn das Date nichts ist kann der Spaiergang gekürzt werden und das Essen ausfallen

ONS sind für mich nichts, ich lerne lieber die Frauen vorher kennen.
Aber wie Du (Annika-1967) schon sagt wenn zwei das wollen ist das voll in Ordnung

DMax - Et kütt wie et kütt.


annika-1967

Forenbeiträge: 27


Nach oben
27.08.2018 16:13 Uhr
Warum muss man bei einem Date immer essen gehen?
Kostet doch nur Geld.

Aber Männer essen wohl nicht gern allein.
Oder ist Essen der Sex der Ü50?
Wenn frau sich so die Wampen und Bierkugeln ansieht ...

DMax

Forenbeiträge: 34


Nach oben
27.08.2018 16:28 Uhr
nein muß man nicht, aber wenn man mehrer Stunden unterwegs ist, finde ich gemeinsam Essen einen schönen Ausklang des Tages. (aber ich gehe auch gerne Essen + ja zu zweit oder mehreren Essen find ich schöner als alleine)

Ich hoffe nicht das Essen der Sex Ü50 ist, denn ich möchte schon eine schlanke Frau kennen lernen.
und mit Wampe kann ich auch nicht dienen

DMax - Et kütt wie et kütt.


annika-1967

Forenbeiträge: 27


Nach oben
27.08.2018 23:36 Uhr
Ich stehe auch auf sportlich-schlanke Männer um die 1.85 m und ja ich habe auch Größe und Schlankheit zu bieten - für manche bin ich sogar zu dünn.

Aber ich bin auch ein schlechter Esser und habe wenig Appetit, besonders nicht nach anstrengenden körperlichen Betätigungen.

Alex79

Forenbeiträge: 35


Nach oben
29.08.2018 19:16 Uhr
Liebe geht durch den Magen, heißt es. Und wenn man hier schon zu meckern anfängt, warum sollte man(n) dann schon nach kurzer Zeit ein Date wollen, bei dem Frau schon beim Gedanken an Essen schlecht wird? Dann lieber erst mal eine Zeit lang über Internet/Telefon kennen lernen. Da merkt man dann nach einer Weile, ob es passt oder nicht. Und dann ist die Essens-Frage auch hinfällig.

annika-1967

Forenbeiträge: 27


Nach oben
30.08.2018 10:57 Uhr
Aha ... ich wusste es doch, Essen ist der Sex der älteren Generation.
Und das sieht man vielen Menschen inzwischen auch an.

Und viele wollen diesbezüglich ja auch "verwöhnt" werden.

Alex79

Forenbeiträge: 35


Nach oben
30.08.2018 13:49 Uhr
Essen ist nicht gleich Sex.
Und wenn Du so als Unbeteiligte in Sachen Küche und kochen davor stehst, wie der Ochse vor'm Berg, kann ich Dir zu molekularer Küche raten. Das ist auch "Essen kochen", aber sieht anders aus, schmeckt anders und ist mal eine interessante Alternative für Menschen mit natürlicher Abneigung gegen dererlei, für normale Menschen, ganz normale Bedürfnisse.

Und .. ähm .. nur so als Info: Mir sieht man es (noch) nicht an, dass ich gern esse.

annika-1967

Forenbeiträge: 27


Nach oben
30.08.2018 15:08 Uhr
Ich esse nur frisches Bio-Zeug, möglichst nicht oder wenig (ver) gekocht.
Mit zusammengematschtem Zeugs kann ich nichts anfangen.

annika-1967

Forenbeiträge: 27


Nach oben
30.08.2018 15:11 Uhr
DMax (@DMax) hat geschrieben:
nach einem ausgiebigen Spaziergang kann ja ein gemeinsames Essen anschließen ... (so habe ich zumindest das immer gestaltet) und
wenn das Date nichts ist kann der Spaiergang gekürzt werden und das Essen ausfallen

ONS sind für mich nichts, ich lerne lieber die Frauen vorher kennen.
Aber wie Du (Annika-1967) schon sagt wenn zwei das wollen ist das voll in Ordnung

Sagt derjenige, der in einer festen Beziehung sich auf einer Singlebörse herumtreibt.

Es gibt nichts, was es nicht gibt
und dass das hier wohl auch eine Swinger-Plattform ist, habe ich nicht gewußt.

Alex79

Forenbeiträge: 35


Nach oben
30.08.2018 17:09 Uhr
annika-1967 (@annika-1967) hat geschrieben:
Ich esse nur frisches Bio-Zeug, möglichst nicht oder wenig (ver) gekocht.
Mit zusammengematschtem Zeugs kann ich nichts anfangen.
Wieso habe ich jetzt das Bild einer grasenden Kuh auf einer frischen grünen Weide vor Augen?

DMax

Forenbeiträge: 34


Nach oben
30.08.2018 19:15 Uhr
@annika-1967
ja stimmt ich bin seit kurzem nicht mehr single, bin aber schon sehr lange auf dieser Seite angemeldet und habe hier auch einige Freunde (männlich + weiblich) gefunden.
So das für mich immer noch gemeinsamte Events interessant sind.
Und wenn Du das Profil aufmerksam gelesen hast, suche ich hier auch gar nicht mehr nach einer Beziehung.
und hoffe das dies auch deutlich zu erkennen ist.

DMax - Et kütt wie et kütt.


annika-1967

Forenbeiträge: 27


Nach oben
30.08.2018 19:49 Uhr
DMax (@DMax) hat geschrieben:
@annika-1967
ja stimmt ich bin seit kurzem nicht mehr single, bin aber schon sehr lange auf dieser Seite angemeldet und habe hier auch einige Freunde (männlich + weiblich) gefunden.
So das für mich immer noch gemeinsamte Events interessant sind.
Und wenn Du das Profil aufmerksam gelesen hast, suche ich hier auch gar nicht mehr nach einer Beziehung.
und hoffe das dies auch deutlich zu erkennen ist.

Ok, ich erinnere mich an etwas anderes und hatte bei der Wiederanmeldung das Profil auch nicht mehr gelesen.
(was ich ja mit vielen Männer gemeinam habe).

Dann gratuliere ich dir zu dem "Fundstück" und wünsche noch viel Spass bei den Events.

Mich hat da noch nichts so unbedingt begeistern können, vor allem nicht bei der Überzahl von Damen.
Aber mal sehen...



Jetzt kostenlos registrieren

Einfach anmelden und verlieben!


  • Eigenes Profil mit Bildergalerie erstellen

  • Besucher des eigenen Profils sehen

  • Persönliche Nachrichten erhalten

  • Profilfoto anderer Mitglieder sehen

  • Persönliche Favoritenliste erstellen

Aktuelle Themen in anderen Foren  
Plauderecke Die große Kunst der Zuversicht.... ;o))
Events We are all one family on mother earth "Online"
Verabreden zu Zweit Na wie geht's
Feedback & Ideen Scammer