Antworten

Forum » Plauderecke » Antworten


Autor Beitrag
Mailking1971



Nach oben
01.12.2019 21:23 Uhr
Ich kann es nicht verstehen daß die Frauen auf dieser Seite es nicht für nötig halten zu am wenn sie angeschrieben werden. Eine gewisse Kinderstube sollte jeder Mensch haben. Also liebe Frauen antwortet bitte.

Bergkristall

Forenbeiträge: 8


Nach oben
01.12.2019 21:57 Uhr

Manche Personen auf dieser Plattform besitzen eben keine Kinderstube. Ich denke, dass passiert mehreren Mitgliedern.
Im Internet geht anscheinend bei manchen Personen der Anstand verloren.
Ob sie sich im realen Leben auch so verhalten?

lena-

Forenbeiträge: 105


Nach oben
02.12.2019 19:20 Uhr
tja, ist leider so. Ähnlich wie das Ignorieren ohne einen Kotakt gehabt zu haben..
Nicht ärgern nur wundern

die welt ist bunt und schön


Chris24

Forenbeiträge: 8


Nach oben
03.12.2019 21:32 Uhr
Ja finde es ja lustig wenn du eine an schreiben tust und dich dann ohne grund block liste Sätzt
e1ghT



Nach oben
05.12.2019 20:26 Uhr
"Es gibt nichts, was sich nicht durch längeres Warten von selbst erledigt!"
Das gibt's auf beiden Seiten. Zur Not hilft eben die Igonore-Funktion.
Die wenigsten verschwenden Zeit mit Personen, mit denen er sowieso nichts zu tun haben will.
Das ist das schöne oder auch der Fluch an Internet-Singleportalen. Wer von seinem Gegenüber noch halbwegs auf eine Antwort hofft, sollte sein Glück lieber in einer Bar oder so versuchen.

Einfach abhaken, und weiter nach der/dem passenden suchen.

/cheers

Funkenmariechen

Forenbeiträge: 23


Nach oben
11.01.2020 23:00 Uhr
Keine Antwort ist auch eine Antwort.
Vor allem, wenn frau keine Lust hat, auf einen Korb hin mit weiteren Mails belästigt oder sogar beleidigt zu werden.

lena-

Forenbeiträge: 105


Nach oben
17.01.2020 15:21 Uhr
Funkenmariechen (@Funkenmariechen) hat geschrieben:
Keine Antwort ist auch eine Antwort.
Vor allem, wenn frau keine Lust hat, auf einen Korb hin mit weiteren Mails belästigt oder sogar beleidigt zu werden.
Was ist so schlimm an einem Korb?
Belästigung und beleidigung geht natürlich gar nicht, aber eine höfliche Antwort, hat noch niemanden ne Zacke aus der Krone gebrochen.

die welt ist bunt und schön


Funkenmariechen

Forenbeiträge: 23


Nach oben
17.01.2020 18:57 Uhr
Das sage bitte mal den "Herren", von denen ich entsprechende beleidigende Mails erhalten habe.
e1ghT



Nach oben
29.01.2020 22:13 Uhr
Funkenmariechen (@Funkenmariechen) hat geschrieben:
Keine Antwort ist auch eine Antwort.
Vor allem, wenn frau keine Lust hat, auf einen Korb hin mit weiteren Mails belästigt oder sogar beleidigt zu werden.
Beleidigen und Belästigen ist natürlich blöd,... würde die Herren dann auch zusätzlich zum Blockieren entsprechend melden. Und dann ist natürlich auch Handeln der Admins gefragt.

Ich denke eher, das Problem liegt hier daran, nicht den "Mut" zu haben, seinem Gegenüber zu sagen, dass er nicht in Frage kommt. Es gibt verschiedene Methoden: Mitlerweile ist Ghosting auch so ein Thema. Die meissten Frauen haben bestimmte Umgangsformen und Verfahren auch hervorragend drauf.

Letztendlich ist der Trick einfach der, sich nicht mit so einem Fehlverhalten zu identifizieren. Wenn das alle machen, wäre alles gut.

/cheers

Funkenmariechen

Forenbeiträge: 23


Nach oben
30.01.2020 08:51 Uhr
Das ist ja hier wohl nicht das Problem, auf eine Anfrage eine höfliche Absage (ob allgemein oder mit detaillierter Begründung) zu geben.
Nur schreiben dann die EMPFÄNGER dieser Absage sehr oft beleidigend zurück.

Oft wird ja nicht einmal der Profiltext gelesen.
Wieso auch, wenn die ANSCHREIBER selber auch nichts Aussagekräftiges in ihrem Profil stehen haben und rein nach den Bildchen gehen?

Aber da muss ich auch gestehen, sehr viele Profilbilder der Herren wirken auf mich auch nur abschreckend in ihrer Scheußlichkeit. Und erst der Profiltext - da wimmelt es nur so von Rechtschreibfehlern und absolut platten Aussagen.
Deshalb schreibe ich auch kaum jemanden an.
e1ghT



Nach oben
30.01.2020 09:22 Uhr
Funkenmariechen (@Funkenmariechen) hat geschrieben:
Das ist ja hier wohl nicht das Problem, auf eine Anfrage eine höfliche Absage (ob allgemein oder mit detaillierter Begründung) zu geben.
Nur schreiben dann die EMPFÄNGER dieser Absage sehr oft beleidigend zurück.
Oft wird ja nicht einmal der Profiltext gelesen.
Wieso auch, wenn die ANSCHREIBER selber auch nichts Aussagekräftiges in ihrem Profil stehen haben und rein nach den Bildchen gehen?
Aber da muss ich auch gestehen, sehr viele Profilbilder der Herren wirken auf mich auch nur abschreckend in ihrer Scheußlichkeit. Und erst der Profiltext - da wimmelt es nur so von Rechtschreibfehlern und absolut platten Aussagen.
Deshalb schreibe ich auch kaum jemanden an.

Nur kurz zum Verständnis: Ist in deinem Text jetzt "EMPFÄNGER dieser Absage" = "ANSCHREIBER"?
Das geht nämlich nicht so ganz hervor.

/cheers

Funkenmariechen

Forenbeiträge: 23


Nach oben
30.01.2020 10:46 Uhr
Der Empfänger einer Absage ist derjenige, der zuvor angeschrieben hat.

Was ist daran unklar?

Oder sprechen Männer eine andere Sprache als Frauen?
e1ghT



Nach oben
30.01.2020 12:55 Uhr
Ich erkläre es dir gerne nochmal.

Also:
Da du die Worte EMPFÄNGER und ANSCHREIBER allein in Großbuchstaben gesetzt hast, ist davon auszugehen, dass du bewusst auf einen Unterschied hinweisen möchstest.
Da du aber "EMPFÄNGER der Absage" und "ANSCHREIBER" geschrieben hast, sprichst du von der selben Person.

Es geht hier also um den Konflikt zwischen der Hervorhebung unterschiedlicher Personen durch Großbuchstaben und der Tatsache, dass es sich durch deine Formulierung jedoch um ein und die selbe Person handelt. Ist letzteres der Fall (was auch logisch wäre), ist deine Hervorhebung der beiden Worte irreführend.

Du verstehst sicher, dass meine Antwort dann je nach Sachverhalt variiert.
Deshalb dachte ich mir "Hey, frag doch mal nach."

DAS ist daran unklar! Es liegt gewiss nicht daran, dass Frauen und Männer eine andere Sprache sprechen... Zumindest nicht verbal.

/cheers

Funkenmariechen

Forenbeiträge: 23


Nach oben
30.01.2020 13:47 Uhr
Hier eine Dose Erbsen - zähl mal.
e1ghT



Nach oben
30.01.2020 14:43 Uhr
Uuuuhhh Autsch, jetzt hast du es mir aber richtig gegeben.

...Überleg halt vorher, wie du etwas schreibst, dann muss man auch nicht nachfragen.
Anscheinend bist du nicht nur unfreundlich zu der einen Sorte Menschen, sondern auch zu denen, die sich vernünftig unterhalten wollen. Völlig unterirdisch, sowas.

/cheers

Funkenmariechen

Forenbeiträge: 23


Nach oben
30.01.2020 14:57 Uhr
Mei, du erinnerst mich in deiner Argumentation jetzt gerade an meinen Ex.
Da war auch immer die Frau schuld ....
der Arme konnte nicht ertragen, dass eine Frau ihn nicht "süß angelächelt" hat, sondern anderer Meinung war.
Vermutlich ist ihm da ein Zacken aus der (Macho)Krone gefallen.

Und genauso argumentieren auch die Männer, die auf eine Absage beleidigend werden. Super >>>>>>Beispiel.

Aber da hatte ja vorher schon mal jemand ein paar Tipps gegeben wie mit solchen Leuten umzugehen ist.<span style="display: inline !important; float: none; background-color: #f4f3ef; color: #444444; font-family: arial,verdana,sans-serif; font-size: 100%; font-style: normal; font-variant: normal; font-weight: 400; letter-spacing: normal; orphans: 2; text-align: left; text-decoration: none; text-indent: 0px; text-transform: none; -webkit-text-stroke-width: 0px; white-space: normal; word-spacing: 0px;">

Zitat: "Die wenigsten verschwenden Zeit mit Personen, mit denen er sowieso nichts zu tun haben will."</span>
e1ghT



Nach oben
30.01.2020 16:28 Uhr
Nun, wenn du mich schon zitierst, wäre es nur fair von dir, wenn du das auch im entsprechenden Kontext tust.
Ganz abgesehen davon, wir unterhalten uns ja schließlich noch.

Des weiteren zeigt deine Pauschalisierung über das Argumentieren der Männer nur, dass Ausnahmen die Regel bestätigen. Ich bin dir hier gegenüber nicht beleidigend geworden. Ich habe vorhin eine Nachfrage gemacht, die absolut ernst gemeint war, da dein Post davor einfach etwas misverständlich war. Hätte ich gewusst, wie toxisch du darauf reagierst, hätte ich es gelassen.

Tut mir leid, wenn ich dich mit meiner Argumentation an deinen Ex erinnere. Ich urteile nicht über Menschen, die ich nicht kenne. Ich finde, dass es beim scheitern einer Beziehung im Normalfall immer 2 Leute braucht. Ich bin nicht einer von denen, die alles auf die Frau schieben.

Des weiteren.... Ich bin unter anderem Schrauber und Rockmusiker. Ich kann also eine Menge ertragen. Ich muss von Frauen auch nicht "Süß angelächelt" werden. Aber eine vernünftige rationale und anständige Unterhaltung ist mir viel Wert. Und mit Verlaub - Zitat: Hier, eine Dose Erbsen - zähl mal." ist weder rational, noch anständig.

Immerhin wurden in dieser Unterhaltung bislang eine Menge offener Fragen beantwortet. So soll es sein.

/cheers

Funkenmariechen

Forenbeiträge: 23


Nach oben
30.01.2020 16:47 Uhr
Gut, dass sich hier Menschen outen.
Und ich lerne dazu, wie "Schrauber und Rockmusiker" ticken. Mit solchen Leuten hatte ich in meinem Leben nienicht zu tun gehabt.
Aber damit zeigt sich auch, was ich nicht brauche: Menschen, die leicht einschnappen, denen die Gelassenheit des Alters fehlt weil sie sich schon über kleine Erbsen aufregen. Oder sollte das der kulturellen Herkunft geschuldet sein?
e1ghT



Nach oben
30.01.2020 17:19 Uhr
Ja, zum ersten Mal eine Übereinstimmung ;)
Ich finde auch gut, dass sich Menschen outen. Besonders interessant ist, wie Menschen wie du sich outen.
Aber niemand ist unnütz, er/sie kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.

Naja, alles andere braucht man auch nicht mehr weiter kommentieren (siehe oben)...
Und die Frage nach der kulturellen Herkunft? Srsly?

Wie dem auch sei. Lassen wir es gut sein, sonst endet das hier nie.

Ich wünsche dir viel Glück weiterhin.
Ich denke, du wirst es brauchen

/cheers

Funkenmariechen

Forenbeiträge: 23


Nach oben
30.01.2020 17:48 Uhr
Ich amüsiere mich gerade sehr über unnütze Bemerkungen deinerseits.

Immer feste druff, denn damit ist manN ja cool - oder?

Ja, endlich mal jemand, der antwortet, aber nicht in dem Sinn, wie manN es gerne hätte ....
köstlich, köstlich.

Und sehe, dass Handwerker, vor allem jüngeren Alters, so überhaupt nicht meins sind oder werden.
Ich ziehe intelligente, höfliche und vor allem Männer meiner Generation vor, die auch etwas vom Gentleman haben und nicht wie Berserker durch Foren wüten.
Das Jungvolk bekommt somit keine Antwort auf Anschreiben oder landet gleich auf ignore.
Die dürfen sich dann besser bei den jungen Mädels "abarbeiten".

lena-

Forenbeiträge: 105


Nach oben
31.01.2020 15:18 Uhr
Funkenmariechen (@Funkenmariechen) hat geschrieben:
  • Ich amüsiere mich gerade sehr über unnütze Bemerkungen deinerseits.
  • Immer feste druff, denn damit ist manN ja cool - oder?
  • Ja, endlich mal jemand, der antwortet, aber nicht in dem Sinn, wie manN es gerne hätte ....
  • köstlich, köstlich.
  • Und sehe, dass Handwerker, vor allem jüngeren Alters, so überhaupt nicht meins sind oder werden.
Ich ziehe intelligente, höfliche und vor allem Männer meiner Generation vor, die auch etwas vom Gentleman haben und nicht wie Berserker durch Foren wüten.
Das Jungvolk bekommt somit keine Antwort auf Anschreiben oder landet gleich auf ignore.
Die dürfen sich dann besser bei den jungen Mädels "abarbeiten".

das ist gut
so weit ich das sehe, ist das hier nicht dein erster und einziger Spielplatz. Mal sehen wie lange das Team dich hier wieder aufs Neue erträgt.
Wenn ich mich irren sollte ( prust ) Sorry

die welt ist bunt und schön

Maxima



Nach oben
08.02.2020 20:20 Uhr
Ähm, ist das hier die Forumspolizei?
Oder nur eine frustrierte Petze?

Und der Typ dort oben hat wohl in seinem jugendlichen Ungestüm nichts anderes zu tun als Leute zu beleidigen.

Kein Wunder, dass hier nix läuft.
Und ich bin auch wieder weg.

lena-

Forenbeiträge: 105


Nach oben
12.02.2020 05:54 Uhr
ja, das machts hier einfach. Einmal rundumstechen und sich wieder verziehen. Kost ja nix! Allerdings ist auch klar, wer sich dahinter verbirgt

die welt ist bunt und schön

PeterS66



Nach oben
24.02.2020 02:50 Uhr
Bin erst wenige Tage hier und verstehe gerade die Welt nicht mehr?
Wenn hier irgendwer indirekt beleidigt wurde, dann war es Eight. Er wurde vom Funkemariechen zum Erbsenzähler "befördert". Es tut schon weh, so was zu lesen. Wozu dient diese Forentrollerei?

Mir geht das völlig ab und ich habe hier eigentlich auch nur ein Profil angelegt, um vielleicht irgendwann gefunden zu werden. Wozu manche Menschen im Forum "Selbstgespräche" führen, kommt mir auch nicht meinen Kopf. Ist so etwas pathologisch?

@ Eight, mir gefallen Deine besonnenen Beiträge. Mach Dir nichts draus, man kann nicht jeder und jedem gefallen und wenn Du am Ende Deines Lebens fünf Menschen gefunden hast, die sich als echte Freunde erwiesen haben, dann bist Du ein reicher Mann. Ein Reichtum, der mit Geld nicht zu bezahlen ist. Wenn Du hier einen Menschen findest, der eines Tages zu den fünf zählt, ist das zu werten, wie sechs Richtige im Lotto. Doch dabei sein ist alles. Unmöglich ist es schließlich auch nicht.

@ lena, auch Deine Beiträge hier gefallen mir und Du hast eine gute Kombinationsgabe. Danke, dass Du dabei hilfst, das Forum sauber zu halten.
Alex MTB



Nach oben
29.03.2020 06:51 Uhr
Wasn hier los?
Masama



Nach oben
29.03.2020 14:24 Uhr
Nicht viel. Aber ich würde die Frage gerne mal aufgreifen.... Finde eigentlich jede Nachricht verdient eine Antwort, da ich immer dachte der Schreiber hat sich ja Gedanken gemacht. Seit Corona scheinen aber alle Langeweile zu haben. Aber guckt sich jemand überhaupt noch die Profile an? Wie geht ihr mit Nachrichten von wesentlich jüngeren oder älteren Leuten ( also wirklich von der Angabe im Profil abweichen) um, die total nichtssagend sind? Hallo wie geht's oder Herzchen smileys sind so flach... Ich habe da echt gar keine Lust mehr zu antworten.. Wie geht ihr damit um? Oder bin ich ein Einzelfall? LG
e1ghT



Nach oben
29.03.2020 16:00 Uhr
Stimme dir da vollkommen zu. Aber das, was du beschrieben hast, ist ein Phänomen/Problem, was hauptsächlich bei Onlinedating oder Singleportalen auftritt. Es ist nunmal bequemer, einfach nicht zu Antworten, oder noch effektiver... den/die Jenige(n) direkt auf die Ignorelist zu setzen! Lieber weggehen, und Leute direkt ansprechen. Da hat man definitiv mehr von. Ich für mein Teil buche das ganze hier unter der Kathegorie "Unterhaltung" ab. Funktioniert klasse ;)

Was die Profilinhalte angeht:
Vielleicht bist du da die große Ausnahme, aber ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass man keine Antwort bekommt, weil die Begrüßung beim Anschreiben nicht passt. Ich spreche lieber erst mit meinem Gegenüber und mache mir dann ein Bild. Im Zweifelsfall frage ich nach. Kein Mensch weiss über einen anderen durch ein "Hallo, wie geht's?" bescheid.

Für dich sind "Hallo, wie geht's?" oder "Herzchensmileys" sind zu flach?
Andere empfinden kreative Sätze als "Billige Anmachen".
Für wiederum andere ist man zu "langweilig", wenn man einfach nur "höflich" ist.

Ich finde, man darf das ruhig deutlich sagen:
Man kommt so oder so ins Gespräch, wenn man seinen Gegenüber gut aussehend findet. Dazu ein paar nette Fotos, auf denen man sympathisch rüber kommt... Vielleicht beim Sport oder mit schönem Hintergrund.
Wenn wir von einem gutaussehenden Promi oder Model nur mit einem "Hallo" angeschrieben werden würden, würden wir alle Antworten. Ich glaube nicht, dass sich da auch nur einer um Kreativität schert.

Und ich lehne mich mal weit aus dem Fenster:
Profilinhalte bzw. Profiltexte interessieren dann auch keinen mehr. Ich habe unrecht? Dann gebt eurem Chatpartner doch die Chance, und quatscht ein bischen

Das, was du beschrieben hast, war vor Corona auch schon so. Aber ich kanns kaum erwarten, wieder etwas zu Unternehmen, gerade jetzt, wo das geile Wetter wieder anfängt
Ihr seid alle eingeladen^^

/cheers
Masama



Nach oben
29.03.2020 16:13 Uhr
Mag sein das meine Ansprüche zu hoch sind, aber ich seh ja auch das es anders geht. Hab ja auch einige nette Menschen hier schon kennengelernt, die einfach mit einem netten Satz oder zwei drei gestartet sind. Das finde ich wirklich nicht zuviel verlangt und da antworte ich auch gerne. Aber ein Hallo oder weckt bei mir nicht die Neugier..
e1ghT



Nach oben
29.03.2020 17:03 Uhr
Das wollte ich damit gar nicht sagen.
Verzeih mir, wenn das so rübergekommen ist.

Ich wollte nur sagen, dass Menschen, die mit einem "Hallo" starten, auch nett und interessant sein können.
Stellt sich für mich nur die Frage, was denn inhaltlich ein, zwei oder drei nette Sätze sind, ohne, dass es kitschig wird. Möglicherweise ist das auch je nach Generation einfach zu unterschiedlich.
Wäre bestimmt mal ne Idee für ein neues Topic, wenns nicht schon offen ist
...Vielleicht liegt's auch daran, dass bei den Singlebörsen auch meisstens ein Überschuss an Männern vorhanden ist.

/cheers
Masama



Nach oben
29.03.2020 20:33 Uhr
Ist das so? Das kann sein. Ich finde es zumindest nett, wenn sich jemand kurz vorstellt oder sagt, was ihn angesprochen hat. Also gar nicht so viel. Der Rest ergibt sich dann ja oder auch nicht .



Jetzt kostenlos registrieren

Einfach anmelden und verlieben!


  • Eigenes Profil mit Bildergalerie erstellen

  • Besucher des eigenen Profils sehen

  • Persönliche Nachrichten erhalten

  • Profilfoto anderer Mitglieder sehen

  • Persönliche Favoritenliste erstellen

Aktuelle Themen in anderen Foren  
Events Griechenland 2 Wochen Kindersegeltörn ab 10.7.
Liebe & Partnerschaft Partner
Verabreden zu Zweit Suche eine nette Lady zum kennenlernen.
Feedback & Ideen Komisch... Keine Profile mehr zu sehen...